Die Apothekerversorgung ist eine Einrichtung der Apothekerkammer Schleswig-Holstein, Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie baut für ihre Mitglieder eine Altersversorgung auf und sichert sie für den Fall einer Berufsunfähigkeit ab. Sie hat ihre Rechtsgrundlage in § 4 des Heilberufekammergesetzes und ihren Sitz in Kiel. Die Apothekerversorgung wird gerichtlich und außergerichtlich durch die Vorsitzende oder den Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses der Apothekeversorgung Schleswig-Holstein vertreten. Die laufenden Geschäfte führt der Verwaltungsausschuss. Für die Erledigung der Geschäfte bedient sich der Verwaltungsausschuss eines Geschäftsführers. Aufsichtsfunktionen übt der Aufsichtsausschuss aus. Ausschüsse und Geschäftsführung sind folgendermaßen besetzt:

Verwaltungsausschuss
Dr. Roswitha Borchert-Bremer, Lübeck
Holger Helmholz, Tarp
Antje Haase, Kiel
Peter Geiß, Kiel
Wolfgang Delfs, Flintbek

Aufsichtsausschuss
Dr. Kai Christiansen, Steinbergkirche
Stephanie Rust, Groß Grönau
Harald Erdmann, Bad Schwartau
Andrea Glänzer, Mönkeberg
Uwe-Jens Werner, Kronshagen

Geschäftsführung
Dr. Karl Stefan Zerres, Kiel

Mitglieder der Apothekerversorgung sind grundsätzlich alle Angehörigen der Apothekerkammer Schleswig-Holstein. Die maßgeblichen Rechtsverhältnisse richten sich nach der Satzung des Versorgungswerkes (Apothekerversorgung) der Apothekerkammer Schleswig-Holstein sowie nach der Satzung über die versicherungsmathematischen Rechengrößen des Versorgungswerkes (Apothekerversorgung) der Apothekerkammer Schleswig-Holstein.