Apothekerversorgung Schleswig-Holstein
Versorgungsausgleich
http://www.av-sh.de/versorgungsausgleich.html

© 2017 Apothekerversorgung Schleswig-Holstein
 

Telefonische Beratung

Sollten Sie noch weitere

Fragen haben, stehen wir

Ihnen gerne jederzeit tele-

fonisch zur Verfügung. Un-

sere Ansprechpartner fin-

den Sie unter der Rubrik

"KONTAKT".  

Versorgungsausgleich

 

Ab 01.09.2009 ist ein neues Versorgungsausgleichgesetz in Kraft getreten. Das materielle Recht und das familiengerichtliche Verfahrensrecht wurden grundlegend geändert. Grundsätzlich wird künftig jedes Anrecht der Ehegatten auf eine Versorgung intern geteilt, also im Versorgungssystem des jeweiligen ausgleichspflichtigen Ehegatten. Das bedeutet für die Apothekerversorgung Schleswig-Holstein, dass sie zukünftig im Rahmen eines Versorgungsausgleichsverfahrens ggf. berufsfremde Dritte aufzunehmen hat, die im Alter aus den ihnen übertragenen Anwartschaften eine Rente erhalten. Eine externe Teilung, also die Begründung eines Anrechts bei einem anderen Versorgungsträger findet nur dann noch statt, wenn sich der Versorgungsträger der ausgleichspflichtigen Person und der ausgleichsberechtigte Ehegatte darüber verständigen oder wenn der Versorgungsträge bei kleineren Ausgleichswerten eine externe Teilung wünscht.

 

zurück